heimatbühnemöggers.
Wir spielen für Euch ...
Get Adobe Flash Player

"Tratsch im Stiegenhaus"

    Komödie in drei Akten von Jens Exler



    Im Mietshaus von Herrn Mayer sind mehrere Wohnungen untergebracht. Unter anderem wohnt dort auch ein gewisser Herr Binder, ein pensionierter Finanzbeamter. Im selben Stockwerk ist auch Frau Matula in Miete. Sie ist eine sehr gutmütige und ruhige Frau. In ihrer Hilfsbereitschaft bietet sie einer jungen Dame namens Viktoria ihre Kammer als Notunterkunft an. Frau Matula ist Putzfrau im Frisiersalon von Viktors Mutter. Die junge Dame hört sehr gern laute Musik. Herr Binder wird dadurch bei seinem Morgenschlaf gestört und so kommt der Ball ins Rollen. Als der rüstige Rentner allerdings die junge, hübsche Untermieterin vor sich sieht, ändert er schnell seine Meinung und die Musik stört auch nicht mehr. Viktoria bringt jedoch nicht nur Herr Binder, sondern auch sämtliche andere Männer des Hauses etwas durcheinander. Auch der Hausherr Herr Mayer bleibt von ihrem Charme nicht unberührt. Martin, der Neffe von Herrn Binder ist ebenfalls von zuhause weg und sucht Unterkunft bei seinem Onkel. So werden die beiden jungen Leute plötzlich Nachbarn. Im unteren Stockwerk wohnt eine gewisse allen bekannte Frau Bertsch, eine Tratsch wie sie nicht orgineller sein könnte, sie will immer alles wissen und erzählt dann, meist noch verkehrt, oder samt reichlichen Zugaben alles an die anderen weiter. Sie erkundet im Stiegenhaus so allerlei und lernt bei ihren Erkundungsgängen manche Personen kennen, so auch eine gewisse Frau Schindler.


    Personen und ihre Darsteller


    Franz Mayer - Hausbesitzer und Metzger
    (Fredi Ponticelli)

    Rosa Bertsch - Untermieterin, Hausfrau
    (Andrea Moser)

    Maria Matula - Untermieterin, Witwe
    (Ingrid Rädler)

    Egon Binder - Untermieter, Frinanzbeamter in Ruhe
    (Josef Hager)

    Martin Binder - sein Neffe
    (Walter Heine)

    Isolde Schindler - Geschäftsfrau
    (Maria Heidegger )

    Viktoria Schindler - deren Tochter
    (Ulrike Eugler)



    Souffleuse - Veronika Frick

    Masken - Irmgard Eienbach, Brigitte Hager, Andrea Eienbach

    Frisuren - Sylvia Reiner, Lucia Ponticelli

    Bühne - Alfred Eugler, Siegfried Fessler

    Technik - Alfred Hager

    Spielleitung - Rita Greussing, Marlies Wucher


 

Aktuelles.

Mafia Lady war ein sensationeller Erfolg

Aufführungen.

Sa 17.Oktober 2009, 20.15 Uhr

So 18.Oktober 2009, 14.30 Uhr

Fr 23.Oktober 2009, 20.15 Uhr

Sa 24.Oktober 2009, 20.15 Uhr

So 25.Oktober 2009, 20.15 Uhr

Do 29.Oktober 2009, 20.15 Uhr

Fr 30.Oktober 2009, 20.15 Uhr

Anmeldung.

ab 5.Oktober 2009

von 18.30 bis 20.00 Uhr

Tel.: (0043) 0676 9313897

Mail:josef.eienbach@moeggers.at

Bilder des Tages.


Foto 1: Mafia Lady.



Foto 2: Proben